deineKataloge.com - Onlinekataloge für Dich

35 Osmo Leimholz ist ein hochwertiges Massivholz für den viel- fältigen Einsatz im gesamten Innenbereich, für Tisch-, Arbeits- und Küchenplatten sowie für den Regal- und Möbelbau. QUALITÄT Osmo Leimholz unterliegt bei Produktion strengen Qualitäts- richtlinien. Die Osmo-Leimholz-Qualitäten entsprechen: Profi Leimholz = A/B-Qualität = Möbel-Qualität Asteiche: Äste und Ausbesserungen erlaubt Hobby Leimholz = B/BC-Qualität = Gebrauchs-Qualität Naturwuchs Leimholz = C/C-Qualität = Aktions-Ware Osmo Leimholzplatten sind als nicht tragende Bauteile zur Ver- wendung im Trockenbereich – SWP/1 NS nach DIN EN 13353 – vorgesehen. Der eingesetzte Leim entspricht der Nutzungsklasse D3 oder D4 nach DIN EN 204. Die Verleimung ist wasserfest, jedoch nicht dauerhaft witterungsbeständig. Osmo Leimholz ist nicht für den Außenbereich geeignet. Sollte die Ware evtl. Qualitätsmängel aufweisen, darf diese nicht verarbeitet werden. Beanstandungen nach der Montage können nicht anerkannt werden. HOLZFEUCHTE Die Holzfeuchte beträgt ca. 8-10% bei Produktionsende. Durch die natürliche Nachtrocknung von Massivholz werden sich im Bereich der Äste feine Risse bilden, die bei farbloser Behandlung, Behandlung mit Holzfarbtönen oder bei unbe- handelter Ware praktisch nicht auffallen. Bei einer deckenden Behandlung kann sich diese Rissbildung sichtbar abzeichnen. Dies ist unvermeidlich und stellt keinen Reklamationsgrund dar. MASSTOLERANZEN Stärke: +/- 2% Breite: +/-3% Länge: +/- 1 mm je lfd. Meter Alle angegebenen Lamellenbreiten stellen Anhaltswerte dar, die bestmöglich eingehalten werden. Materialbedingt kann es vorkommen, dass andere Lamellenbreiten eingesetzt werden. VERZUG Leimholz ist deutlich formstabiler als nicht verleimtes Massivholz. Das Rohmaterial wurde sorgfältig auf ca.10% Holzfeuchte technisch getrocknet. Wie jedes Massivholz ist Leimholz ein Naturprodukt, das durch Luftfeuchtigkeitsaufnahme und Temperaturschwankungen arbeiten kann. Als normaler Verzug ist eine Schüsselung von 1 mm je 10 cm Plattenbreite zu akzeptieren. Sollten sich die Platten dennoch unter ungünstigen klimatischen Verhältnissen leicht verzogen oder geschüsselt haben, so kann dies durch Wenden der Platte auf ebener Fläche in der Regel wieder ausgeglichen werden. Bei Lagerung sollte Leimholz nicht der direkten Sonnenein- strahlung oder anderen Wärmequellen ausgesetzt werden. LAGERUNG UND MONTAGE Leimholzplatten sollten flachliegend und trocken gelagert werden. Eine hinreichende Akklimatisierung von ca. 48 Stunden am Ort der Montage ist zu gewährleisten. Bei der Verwendung als Küchenarbeitsplatten sollten die Aus- schnitte für Spüle und Kochmulde eine Dehnungstoleranz von 3 - 5 mm nach allen Seiten aufweisen. Ebenso verfahren Sie, wenn die Platte direkt mit Wand oder Mauerwerk in Berührung kommt. Schnittstellen sollten isoliert sein. Hier reicht es, wenn Sie diese mit Silikon oder ähnlichen Dichtstoffen satt bestreichen, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu vermeiden. OBERFLÄCHENBEHANDLUNG Bei Oberflächenbehandlung muss die Leimholzplatte allseitig be- handelt werden. Bei einseitiger Behandlung besteht die Gefahr, dass die Leimholzplatten sich durch ungleichmäßige Feuchtig- keitsaufnahme schüsseln. PREISE Preisangaben: Empfohlener Verkaufspreis inkl. Steuer/exkl. Steuer Alle Angebote sind freibleibend: Zwischenverkauf, Preis- und Programmänderungen sowie technische Änderungen und Irr- tümer vorbehalten. PREISSTELLUNG Frei verladen unserem Werk Warendorf bei Erreichen des Mindestauftragswertes mit Frachtvergütung bis zum Lager des Holzfachhandels (innerhalb Deutschland). Bei Abholung frei verladen Ihrem Fahrzeug. Es gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung. Mit dem Erscheinen dieser Liste verlieren alle vorherigen Preis- listen ihre Gültigkeit. ALLGEMEINE HINWEISE

RkJQdWJsaXNoZXIy Mzc4NTM=